Team





Sascha Düx



Sascha leitet zusammen mit Janna den gemeinnützigen Verein ROOTS & ROUTES Cologne (RRCGN), der das 24Hz Festival veranstaltet. Er ist Diplom-Pädagoge, Gitarrist bei Calling Linus, gern auch mal Koch für bis zu 50 hungrige Mäuler und sitzt außerdem im Vorstand der ROOTS & ROUTES International Association (dem Dachverband aller R&R-Mitgliedsorganisationen). Und wenn er nicht gerade seinen Kopf auf der Tastatur ausruht, hackt er mit dicken Fingern in sie hinein, denn schließlich ist er: „Computerfreak“.

Sascha ist beim 24Hz Festival eine der Personen, die auf den ersten Blick eher im Verborgenen wirken, aber eigentlich dafür sorgen, dass das Ganze überhaupt stattfindet. Vom Entwickeln der Visionen über das Schreiben der Anträge und Kalkulieren von Budgets bis hin zum Organisieren von Räumen, Technik und Veranstaltungen – das alles sind die Dinge, mit denen sich Sascha tagtäglich so beschäftigt.





Janna Hadler



Janna hat Kultur- und Bildungswissenschaften studiert und leitet zusammen mit Sascha RRCGN. Janna ist immer bestens vorbereitet, hat das tetrisartige Transporterpacken perfektioniert und zaubert als www.materialfrau.de (häufig auch zusammen mit ihrem Sidekick Gaffaboy) auf Anfrage Kuriosiäten wie z. B. eine „giant diaper“ aus ihrem Lederkoffer ...
Im Winter übernimmt Janna regelmäßig die Abendregie beim Winterfest in Salzburg, Ihr findet sie dann meisten an ihrem Lieblingsort, dem Spiegelzelt.

Beim 24Hz Festival macht Janna im Übrigen fast alles: Dicke Fische an Land ziehen, Theater in Köln auftreiben, wenn eigentlich keine mehr zur Verfügung stehen, Budgets umschubsen und neu aufstellen und und und ...





Sina Schindler



Sina ist Gründungs- und Vorstandsmitglied von RRCGN. Sie war Projektmanagerin für große internationale ROOTS & ROUTES Projekte wie U-CARE – Urban Culture Against Racism in Europe, Urban Media Summit Cologne 2013 und The ROOTS & ROUTES Experience 2014. Sie hat einen Master in Medienkulturanalyse, forscht zum Thema Migration, Gender und Empowerment und hat Erfahrungen im Bereich der internationalen und diversitätsbewussten Jugendarbeit.

Beim 24Hz Festival hat sie nicht nur mit Sascha und Janna das Konzept mitentwickelt, sondern sorgt auch dafür, dass die ganze Welt überhaupt davon erfährt: Mit Pressemitteilungen, vollgepostertem Köln und taufrischen Infos auf der 24Hz Facebookseite.





Aileen Wessely



Egal, was Euch bisher vom 24Hz Festival unter die Augen gekommen ist, die Wahrscheinlichkeit, dass Aileen irgendwas damit zu tun hat, liegt bei 99,9 %, denn Aileen hat als selbstständige Programmiererin, Fotografin, Gestalterin und Redakteurin bei kwerfeldein in fast allen visuellen ROOTS & ROUTES Belangen ihre Finger im Spiel und als RRCGN-Schatzmeisterin auch auf dem Geld. Auf Farbanomalie könnt Ihr Euch ansehen, was sie sonst noch so Schönes treibt.

Aileen ist verantwortlich für das 24Hz Design und die treibende Kraft hinter der 24Hz Crowdfunding-Kampagne. Außerdem ist sie zuständig für die Fotodokumentation des Festivals und der vorangehenden Projektphasen, hält Euch also fotografisch auf dem Laufenden.





Sasha Kisselkova



Sasha ist Künstlerin, Fotografin, Autorin und Mitglied der LICHTFAKTOR-Crew. Wenn Ihr einen Blick auf Sashas Arbeiten werfen möchtet, dann checkt doch mal ihr Behance-Portfolio.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Sasha die im Rahmen des 24Hz Festivals stattfindene Austellung mit Kölner und internationalen Medienkünstler_innen kuratiert!





Conny Beißler



Conny ist Kamerafrau, Filmemacherin und doziert(e) im Bereich Film und Medien an diversen Hochschulen, u. a. an der Kunsthochschule für Medien Köln, der Universidad Nacional in Bogota und dem Kwetu Film Institute in Kigali/Ruanda. Aber das ist natürlich nicht alles, was Conny so tut – ganz nebenbei ist sie auch noch technische Leiterin des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund|Köln und bereicherte außerdem schon zahlreiche ROOTS & ROUTES Projekte mit ihrer Fachkenntnis, Power und ihrem Charme. Kurz gefasst: Conny rockt!

Conny ist Teil des künstlerischen Leitungs- und Coachteams beim Urban Art and Media Exchange 2015, dessen Ergebnisse bei der 24Hz Vernissage am 25. August und bei den 24Hz Premieren am 27. August präsentiert werden.





Heiko Walter



Heiko kann einfach alles. Er ist Industrieelektroniker, Medienpädagoge, seit 2001 freier Medienmacher mit Schwerpunkt Film, kreative Medienprojekte-Macher, Dozent an der philosophischen Fakultät im Bereich „Storytelling“, „Schweizer Taschenmesser am Set“, DIY-Liebhaber und bringt reichhaltige Erfahrungen im Bereich Peer Coaching, Filmproduktion und Hörspiel mit.

Beim 24Hz Festival bereichert er das Team um Conny, Ioannis und Marcel und versteht sich dabei als „Werkzeug“ und Impulsgeber. Sein Traum für’s 24Hz ist der Bau einer Mensch-Medien-Maschine, die Euch vor Ort mit ihren Inhalten spontan beglückt, herausfordert, in Diskussion verwickelt, bedrängt, provoziert, begeistert, belärmt ... Wir finden: Das klingt vielversprechend!





Ioannis Mihailidis



Ioannis ist Koblenz-Kölscher Computervisualist, der zunächst mit Visuals in Clubs und auf kleineren Festivals angefangen hat und nun als Entwickler bei Studio Farbraum Videomapping, Motion Design und Compositing in ganz groß macht. Außerdem ist Ioannis VJ und DJ in Clubs aka. „bester DJ auf der Nature One“, wie Ihr auf seiner Facebookseite sehen könnt.

Ioannis ist Teil des künstlerischen Leitungs- und Coachteams beim Urban Art and Media Exchange 2015, dessen Ergebnisse bei der 24Hz Vernissage am 25. August und bei den 24Hz Premieren am 27. August präsentiert werden.





Marcel Panne



Marcel ist ein wahrer Globetrotter: Von Monte Carlo über Indien nach Nepal – überall hat er schon gelebt. Nach dem Motto „Werde, der Du bist“ hat Marcel eine Fotografenausbildung gemacht, in Kölner Theatern als Licht- und Tontechniker gearbeitet und ist seit 1998 als VJ (u. a. als Resident für Basswerk, solo als VJ Sehvermögen, für die Kulturkirche Köln, die lit.COLOGNE, Porsche, diverse Theaterprojekte und Konzerte) unterwegs. Vor etwa zehn Jahren gründete er das Kölner Künstler_innenkollektiv LICHTFAKTOR und ist damit weltweit im Bereich Foto, Video, Liveperformance, Gebäudeprojektion und Medieninstallation aktiv.

Marcel ist mittlerweile seit zehn Jahren bei ROOTS & ROUTES Projekten dabei und darf natürlich auch im 24Hz Team nicht fehlen. Zusammen mit Conny, Ioannis und Heiko wird er internationale Medienmacher_innen bei ihren eigenen Projekten unterstützen, deren Ergebnisse Ihr während des Festivals zu sehen bekommt.





Tim Slobbe



Tim ist ein Videojournalist und Medienreferent, der in Köln und Rotterdam lebt und arbeitet.

Beim 24Hz Festival trainiert er die Künstler des Urban Art and Media Exchange in Videobearbeitung und bietet ihnen darüber hinaus Motivationsunterstützung.





Konrad Bohley



Konrad ist Filmemacher und Performer. Von seiner Vielseitigkeit könnt Ihr Euch auf Vimeo ein eigenes Bild machen. Zu sehen bekommt Ihr einen Film, bei dem Konrad sowohl spielt als auch Drehbuch, Regie und Schnitt übernommen hat.

Konrad ist künstlerischer Direktor der R2E Performance, die eigens für das 24Hz Festival entwickelt und am 25. August 2015 uraufgeführt wird.





Jimi Renfro



Jimi Renfro, geboren in Nicaragua, musikalisch und tänzerisch in den USA ausgebildet, hat schon ungefähr alles gemacht, was es rund um die Bühnen der Welt zu machen gibt: Er ist Solo- sowie Background-Sänger, ehemaliger Broadway-Tänzer und bei ROOTS & ROUTES Projekten seit vielen Jahren als Vocal- und Performancetrainer dabei.

In dieser Position sorgt er nicht nur für den stimmlichen Feinschliff der Sänger_innen, sondern gibt auch allen anderen auf und hinter der Bühne die Motivation für die kleinen, aber wichtigen Details. Achja: Und Jimi macht die weltbesten Warm-ups, die uns erden und mit Schwung in den Tag befördern.





Jan Schneider



Jan ist studierter Jazztrompeter und spielte sowohl beim LandesJugendJazzOrchester NRW, dem Bundesjazzorchester und ist außerdem Musikpädagoge und Dozent mit Schwerpunkt auf Trompete, Ensemblearbeit, Jazz/Pop/Experimentell. Aktuell ist er unter anderem mit dem Cologne Contemporary Jazz Orchestra, Tom Gaebel & Band und als Dozent und Lehrbeauftragter an der Offene Jazz Haus Schule, der Hochschule für Musik und Tanz Köln und am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf zu erleben.

Jan ist als Musikcoach bei der Erarbeitung der R2E Performance dabei, die während des 24Hz Festivals uraufgeführt wird.





Young-Jean Maeng



Jean ist ein alter ROOTS & ROUTES Hase und kennt das internationale Netzwerk mittlerweile sowohl aus der Talent- als auch aus der Teamperspektive. Er ist Mediengestalter in Bild und Ton, Filmemacher, Filmstudent und außerdem B-Boy bei der Nin10do Crew.


X

Dienstag, 25. 8.

Mittwoch, 26. 8.

Donnerstag, 27. 8.

Freitag, 28. 8.

Samstag, 29. 8.

LOUNGE 24Hz Ausstellung

16:00

Altes Pfandhaus
LOUNGE 24Hz Ausstellung

16:00

Altes Pfandhaus
LOUNGE 24Hz Ausstellung

16:00

Altes Pfandhaus
LOUNGE 24Hz Ausstellung

16:00

Altes Pfandhaus
OFFENE WORKSHOPS

17:00

Altes Pfandhaus
OFFENE WORKSHOPS

17:00

Altes Pfandhaus
WORKSHOPS
Arab Stereotypes in Western Media
DIY-Filmequipment
Musikproducing

17:00

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Miss China

18:00

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Miss China

18:00

Altes Pfandhaus
VERNISSAGE 24Hz Ausstellung

19:00

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Routes to Employment

19:00

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Routes to Employment

19:00

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Routes to Employment

19:00

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Routes to Employment

19:00

Altes Pfandhaus
THEATER Mum & Gypsy

20:00

Kölner Künstlertheater
THEATER Mum & Gypsy

20:00

Kölner Künstlertheater
KONZERT Dyrtbyte

20:30

Altes Pfandhaus
FILMPREMIEREN Urban Art and Media Exchange

20:30

Odeon Kino
WORKSHOP Lightpainting

20:30

LICHTFAKTOR
FILM+MUSIK stummfilm:dj

20:30

Altes Pfandhaus
PREMIERE Routes to Employment

21:00

Altes Pfandhaus
KONZERT ZMoS-Collmer collaboration

20:30

Altes Pfandhaus
PERFORMANCE Elektro Body Force

20:30

Altes Pfandhaus
FINISSAGE mit Jay Data

22:00

Altes Pfandhaus